(DE) Prozess-Automatisierung im Monitoring

Müssen Systeme neu erstellt, aktualisiert oder entfernt werden, sind oftmals manuelle Schritte notwendig. Solche händischen Arbeitsschritte werden trotz hervorragender Dokumentation gerne übersehen, was sich dann insbesondere auf so nebensächliche Prozesse wie Backups – oder Monitoring – auswirkt.
Wie Konfigurations-Management genutzt werden kann, um Monitoring zu automatisieren, soll in diesem Talk einerseits anhand von Puppet und andererseits von Zabbix und Prometheus demonstriert werden. Der Fokus liegt dabei nicht auf Kubernetes oder der Cloud, da uns dort einige andere Möglichkeiten zur Verfügung stehen.

Date

Nov 05 2019

Time

14:30 - 15:00

Location

Elisabeth

Speakers

  • Anton Dollmaier
    Anton Dollmaier
    ADITSYSTEMS

    Mit der Gründung der ADITSYSTEMS im Jahr 2001 machte Anton sein Hobby zum Beruf. Ab da war es nur eine Frage der Zeit, bis proaktives Monitoring die vorherige Turnschuh-Administration und das “Monitoring by Customer Call” abgelöst hat. Seit dem wird nicht nur alles überwacht, sondern auch automatisiert – wobei sogar die heimischen Kaffeepflanzen vollständig einbezogen werden.

QR Code